Nominiert 2008
Stamm, Wir fliegen

«Wir fliegen»

Vor Jahren wollte Heidi Künstlerin werden, nun hat sie ungewollt Mann und Kind. Erst durch Carmen, die hübsche Lehrtochter aus der Bäckerei, fängt sie wieder an zu träumen. Bruno arbeitet als Portier in einem Hotel und wartet nach einem Arztbesuch auf ein schlimmes Untersuchungsergebnis. Peter Stamm zeichnet in «Wir fliegen» Momente in denen sich etwas verändert im Leben – Momente, die der Zeit enthoben scheinen.

Peter Stamm

Geboren 1963, studierte Anglistik, Psychologie und Psychopathologie. Seit 1990 arbeitet er als freier Autor und Journalist. Unter anderem schrieb er auch Theaterstücke, welche 2004 gesammelt in «Der Kuss des Kohaku» erschienen. Peter Stamm lebt heute in Winterthur. Nominiert 2008 und 2011.

Bild © zVg


Weitere nominierte Titel von Peter Stamm
Seerücken