Die vom Leitungsausschuss jährlich berufene fünfköpfige Jury stellt aus der Gesamtliste der eingereichten Bücher eine Nominationsliste mit fünf Werken zusammen, die im September publiziert wird. Aus dieser Nominationsliste bestimmt die Jury die Preisträgerin oder den Preisträger des Schweizer Buchpreises. Die Entscheidung wird von der Jury schriftlich begründet.

Die Mitglieder der Jury sind in ihrer Entscheidfindung unabhängig. Die Entscheidungen der Jury sind auf dem Rechtsweg nicht anfechtbar. Die Jurorinnen und Juroren sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und von der Preiszuteilung ausgeschlossen.

Als Mitglieder der Jury des Schweizer Buchpreises 2017 wurden Sabine Graf, Manfred Papst, Esther Schneider, Ursula Stamm und Philipp Theisohn berufen.

Sabine Graf

Leiterin lit.z Literaturhaus Zentralschweiz, Stans. Jurymitglied 2017.

Manfred Papst

Ressortleiter Kultur «NZZ am Sonntag». Jurymitglied 2008, 2009, 2010, 2017.

Esther Schneider

Redaktionsleiterin Literatur bei SRF (Schweizer Radio und Fernsehen). Jurymitglied 2016, 2017.

Ursula Stamm

Buchhändlerin BücherFass Schaffhausen. Jurymitglied 2017.

Philipp Theisohn

Förderprofessor für Neuere deutsche Literatur am Deutschen Seminar der Universität Zürich. Jurymitglied 2016, 2017.